Lesen ist Liebe - Liebe ist Leidenschaft

EINGEBLOGGT?

Montag, 08. Mai 2017



Wonnemonat ...

 

 

Kennt ihr das?

Dieser Moment, wenn ihr einen riesen Text verfasst habt, irgendwo auf die falsche Taste kommt und alles ist weg? Ich hasse es!

 

Da war mein Blogbeitrag nach dieser langen Pause fast fertig und alles ist futsch - grrrrrrrrrr!!!

 

Also, nochmal von vorn.

Die letzten Wochen habe ich mich rar gemacht - ich geb's zu - allerdings war ich gesundheitlich auch ziemlich ausgeknockt und mein Körper wollte einfach nicht mehr. Von meinem Gehirn mal ganz abgesehen ... stellenweise hatte ich das Gefühl nur noch eine matschige Frikadelle im Kopf zu haben.

 

Aber immerhin, die Frikadelle hat sich wieder in Gehirn verwandelt und so langsam geht es - Dank Ärztemarathon, Diagnostik und täglicher Tabletten - nun auch gesundheitlich wieder bergauf.

 

Hinzu kommt, dass mein Verlagsprojekt geschafft ist, worüber ich mich riesig freue - und sowohl meine Lektorin als auch die Außenredakteurin sind begeistert gewesen. Was mich noch mehr freut! :)


Auch der aktuell dritte Teil zur "Küss mich, Liebling"-Reihe befindet sich nun im Lektorat - ich habe ein wunderschönes Cover zu Gesicht bekommen *kreisch* und sitze bereits an Teil vier, der schon komplett durchgeplottet ist und nun wächst und gedeiht.

 

Ich kann behaupten: es läuft wieder. :)

Aktuell schlag ich mich noch mit einer Erkältung herum, aber schreiben geht trotzdem, drum will ich gar nicht jammern.

Mein Kopf war ja vorher schon voller neuer Ideen, doch nun sprudelt es auch wieder aus mir heraus und ich bin sicher, bis Ende des Jahres habe ich wieder mein Tempo von früher erreicht.

 

Nach der "Küss mich, Liebling"-Reihe warten noch einige andere Projekte auf mich ... eine Liebeskomödie zum Beispiel, die Überarbeitung meiner Homepage - ja, auch das muss sein :) -, und ein Buch das in Zusammenarbeit mit einer sehr geschätzten Kollegin und Freundin entstehen wird ... und in Zusammenhang mit der"Küss mich, Liebling"-Reihe steht.

 

Nicht in diesem Jahr, aber doch in Zukunft wird es ein Wiedersehen mit A.J. und Cady aus "Nur dieses eine Mal" geben ... denn viele meiner Leserinnen haben sich genau das gewünscht. Und viele weitere Ideen schlummern noch und warten auf ihre Umsetzung - sofern ihr sie wollt :)

 

Für alle die sehnsüchtig auf den Nachfolgeband der Drachen-Trilogie warten: Ja, ich habe euch 2016 nichts liefern können - vermutlich hat mich ein Feuerstoß von Donchumuire gestreift und ein bisschen von mir in Asche verwandelt ... ich war einfach leer und ausgebrannt.
Doch dieses Jahr wird es, wie ich fürchte, ein schlimmes Auf und Ab der Emotionen geben - und ein Wiedersehen mit Lee, Royce, Wulf und all den Anderen, die wir auf dieser Reise liebgewonnen haben.
Wir werden dem finalen Kampf zwischen Gut und Böse beiwohnen, wir werden Abschied nehmen müssen und Sijrevan ein letztes Mal Adieu sagen, denn danach wird sich das Weltentor endgültig schließen. Ich gebe zu, mir blutet ein wenig das Herz und vielleicht ist das mit ein Grund, warum ich einfach ein Jahr länger brauchte ...

Es wird für mich das Ende einer Geschichte einläuten, die mich fast zwanzig Jahre begleitet hat.

 

Aber es wird nicht verzagt, denn die nächste "fantastische" Reihe ist bereits in Planung ... es gibt keine Drachen und Fabelwesen, aber viel Liebe, gruselige Begegnungen und ein altes Familiengeheimnis, das seit Generationen gehütet wird.

 

Und weil sich all das nicht von allein schreibt, mach ich mich jetzt wieder an die Arbeit und hau in die Tasten.

In diesem Sinne: Gebt auf euch Acht und gönnt euch eure Auszeiten.