Vom Mond geküsst

 

Tagelang hat Megan an dieser Skulptur gearbeitet ... diesem Traummann, der ihr - im wahrsten Sinne des Wortes - in ihren Träumen begegnet ist.

Dieses Kunstwerk wird der Höhepunkt ihrer Vernissage werden.

 

Erschöpft und glücklich fällt sie ins Bett.

Doch als sie erwacht, ist die Statur verschwunden ... und in ihrem Bett liegt ein fremder Mann.

 

 

Veröffentlichung: 20.10.2016

Leserstimmen:

"Ewa Aukett schreibt Bücher die unter die Haut gehen. Ich habe eine Unmenge von Büchern verschlungen, aber ihre bleiben so stark. Ich liebe dieses Buch ... ich bin kein Fantasy Fan, aber Ewas Bücher ändern alles.
Ihre Art und Weise wie sie die Liebe Berührungen und den Akt an sich beschreibt ist unvergleichlich mit allen. Ich freue mich auf das nächste Buch von Ewa.
Liest die anderen Bücher, dann wisst ihr was ich meine.
Danke für diese kurze aber sinnliche Geschichte..."

 

"Ewa Aukett verzaubert mit einer wundervollen Geschichte. Ich habe die Geschichte verschlungen und einige Tränen am Ende vergossen.
Die Geschichte regt auch zum Nachdenken an... Was ist wirklich wichtig im Leben?
Das Cover ist wundervoll und den Schreibstyl, ja ich mag ihn sehr gerne!
Das Buch kann ich aus vollstem Herzen empfehlen!"