Ein Licht aus Hoffnung

 

„Um es kurz zu machen: Ich brauche eine Ehefrau. Würden Sie mich heiraten?“

 

 

Mit dieser Frage hat Carolyne Gregory nicht gerechnet. Vor allem, da sie den sechzehn Jahre älteren Stuart McNamara kaum kennt.

 

Tatsächlich scheint damit jedoch die Chance gekommen zu sein, die Carolyne sich immer gewünscht hat: Rauskommen aus der Armut und den Traum von einem besseren Leben verwirklichen. Eine arrangierte Ehe ohne Emotionen scheint für beide genau das Richtige zu sein, denn auch Stuarts Gründe für den Antrag haben nichts mit Liebe zu tun …

 

Doch was, wenn bei diesem Business-Deal plötzlich doch Gefühle ins Spiel kommen? Ist Carolyne bereit, das Risiko einzugehen, sich auf einen Mann einzulassen, dessen Herz immer noch einer anderen gehört?

 

Wer Stuart schon von "Atem auf deiner Haut" und "Ein bisschen Liebe" kennt, wird hier endlich auch von seinen Geheimnissen erfahren.

 

 

Veröffentlichung: 24.05.2017

Leserstimmen:

"...Schon beim Prolog habe ich Rotz und Wasser geheult.
Ich habe mit Stuart und Amy mitgefühlt und mitgelitten.
Die Autorin kann nicht nur hervorragend mit Wörtern umgehen, sondern auch die jeweiligen Gefühle treffend beschreiben. Man spürt das Herzblut, mit dem die Autorin schreibt.
Ebenso regt die Geschichte zum Nachdenken an. Was ist wirklich wichtig im Leben? Wie weit kann eine Liebe gehen?
Wie wichtig ist Familie - der Heimathafen- und was fehlt jemanden, der dies nicht hat?
Besonders schön ist, dass alte Bekannte in dieser Geschichte wieder auftauchen.
Ich kann dieses buch jedem nur ans Herz legen - ich habe es verschlungen! Vielen lieben Dank an die Autorin für die wundervolle Lesezeit!"

"Diese Geschichte hat mich sehr berührt!
Lachen, weinen und hoffen. Sehr gut geschrieben und zu keiner Zeit langatmig oder gar langweilig.
Ich habe selten etwas so gutes gelesen und ich bin traurig, das es zu Ende ist. Ich werde nicht Spoilern indem ich wichtiges voraus nehme. Alles was man zu Beginn wissen muss, steht im Klappentext. Ich kann dieses Buch nur wärmstens jedem Romantiker empfehlen und sage danke für dieses tolle Lesevergnügen."