Ein bisschen Liebe

 

Raymond MacAllister, erfolgsverwöhnter Anwalt für Straf- und Zivilrecht, ist ehrgeizig und zielstrebig. Eigenschaften, die er sowohl beruflich als auch privat einsetzt, um ans Ziel zu kommen.
 

Als ihm die charismatische Bildhauerin Kimberley über den Weg läuft, ist sein männlicher Jagdinstinkt geweckt. Mit einer List will er dafür sorgen, dass sie gemeinsam Zeit in einer einsamen Blockhütte in Island verbringen müssen.

Doch irgendetwas an seinem Plan läuft fürchterlich schief. Denn die Frau, die ihm dort in den nächsten Tagen den Kopf verdreht, ist jemand, mit dem er nicht gerechnet hat ...

 

 

Veröffentlichung: 21.11.2016

"Ein bisschen Liebe" ist ein eigenständiger, in sich abgeschlossener Liebesroman. Fans von "Atem auf deiner Haut" können sich aber auf ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Charakteren freuen.

Leserstimmen:

"Wow, ich hätte nicht damit gerechnet, dass es eine Fortsetzung von "Atem auf deiner Haut" geben würde. Umso mehr hat mich der Hinweis im Klappentext gefreut! "Atem auf deiner Haut" war das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe - seitdem war ich süchtig nach ihren Werken!
Ich will nicht zu viel zum Inhalt verraten, der einige Überraschungen bereit hält. Nur so viel:
In "Ein bisschen Liebe" geht es nun um Ray: erfolgreicher Anwalt, Weiberheld und irgendwie sturer Kindskopf. Ich fand ihn von Anfang an extrem sympathisch, da ich genau solche Männer kenne und so ein Typ (abgesehen von den finanziellen Mitteln) für mich viel realistischer ist als der immer perfekte, mysteriöse Badboy mit Herz. Auch Belle, Kim, Leon und natürlich die "alten" MacAllisters sind mir (wieder) sehr ans Herz gewachsen.
Das Buch ist witzig, überraschend, romantisch und natürlich mal wieder - in typischer Ewa Aukett-Manier - sehr sinnlich.
"Ein bisschen Liebe" ist für mich ein absolut würdiger (wenn auch weniger ernster) Nachfolger von "Atem auf deiner Haut"!"

 

"Eine wunderschöne Liebesgeschichte , die einige Überraschungen parat hält!
Ein locker , fließender Schreibstil und Charaktere, die man in einem Moment schütteln und im nächsten Moment in den Arm nehmen möchte!
"Erfolgreicher Anwalt, selbstsicherer Lebemann und - wenn er wollte - ein charmanter blonder Lausbub mit schelmischem Blick.."
"Du hast deine Meisterin gefunden."
"Die Stille der Welt."
Danke für diesen Lesegenuß!"